Freitag, 20. September 2013

Wrapped Dogs

Es ist Mittag und der Magen knurrt. Also begebe ich mich in die Küche. Dort sind von gestern noch ein paar Pfannkuchen übrig geblieben. Da mir nicht der Sinn nach Süßspeise ist, stöbere ich in den Schränken nach weiteren verwertbaren Nahrungsmitteln. Dabei grabe ich ein angebrochenes Glas mit dänischen Gurken sowie eine Dose Würstchen aus. Aus diesen Zutaten werden in kurzer Zubereitungszeit ein paar leckere Wrapped Dogs.