Donnerstag, 12. Februar 2009

Kartoffel-Leberkäse-Auflauf

Eigentlich gehört meine Leidenschaft dem Backen. Ich verstecke mich gerne hinter dem Vorurteil, dass Männer nicht begabt sind mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. Also z.B. drei Töpfe auf dem Herd zeitgleich unter Kontrolle zu halten ;) . Aber es gibt auch Ausnahmen. Wie im letzten Jahr als ich mich als Strohwitwer unter anderen auch um die Ernährung unser Sprösslinge kümmern musste. Um nicht immer auf Fertiggerichte aus der Kühltruhe zurück zugreifen, habe ich mir im Web ein paar einfache Rezepte zusammen gesucht, mit denen auch ich keine Probleme bei der Zubereitung hatte. Dazu gehörte auch der Kartoffel-Leberkäse-Auflauf, den ich bei Chefkoch.de gefunden habe und der sogar in unsere Familien-Menükarte aufgenommen wurde. Ursprünglich habe ich, weil ich nicht genügend Kartoffeln im Hause hatte, noch Kohlrabi damit hinein geschnibbelt. Weil es gut ankam, habe ich ihn später auch mit Karotten und Frühlingszwiebeln variiert. Am liebsten essen wir ihn allerdings mit Bratkartoffeln und Käse überbacken. Das Zubereiten der Kartoffeln, des Leberkäses und der Béchamelsoße lässt sich auch alles wunderbar nacheinander bewerkstelligen, so dass selbst ich keine Probleme damit habe ;)

das bekommt man auch als Mann gebacken

Keine Kommentare:

Kommentar posten