Montag, 11. September 2017

Gemüsecremesuppe mit Hokkaido Kürbis

Der überwiegende Teil der Gemüsesammlung, die eigentlich für ein Ofengemüse gedacht war, landete nun in den Suppentopf.

Reste vom Ofengemüse
fehlt nur noch Gemüseboullion, Sahne und durchwachsener Speck



Zutaten
Kartoffeln
Hokkaido Kürbis
kleine Tomaten
Paprikaschote
Knoblauchzehe
Kräuterolivenöl
Blumenkohl
1l Gemüseboullion
durchwachsenen Speck
4 EL Sahne
Salz und Pfeffer





Zubereitung
Gemüse schälen, putzen und in Würfel schneiden. 1 Liter Gemüseboullion ansetzten. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin kurz anschwitzen. Bis auf die Paprika das ganze Gemüse in den Topf geben und mit der Brühe ablöschen. Den Sud aufkochen und bei milder Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.  Währenddessen Speckwürfel in einer Pfanne goldbraun rösten. Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe mit einem Mixstab gut durch pürieren und mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Topf für 10 Minuten auf die Herdplatte stellen und die kleinen Paprikawürfeln mit hineingeben. Vor dem Servieren einen Esslöffel Speckwürfel über die Suppe verteilen.

fürs Auge noch ein Blatt Basilikum

Keine Kommentare:

Kommentar posten