Samstag, 23. Dezember 2017

Hausfreundchen

Das Rezept für den Vierten Advent bzw. den Bunten Teller am Heiligen Abend habe ich vor langer Zeit irgendwoher aufgeschnappt, notiert und in meinem digitalen Archiv abgespeichert.


Zutaten
250g Butter
200g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
500g Mehl
200g Marzipan
100g Johannisbeergelee
100g zartbitter Kuvertüre
125g gemahlene Mandeln

Zubereitung
Eier und Zucker schaumig rühren. Mehl, Butter und Salz zur Eimasse geben und zu einem Mürbeteig kneten. Für 30 Minuten den Teig in den Kühlschrank stellen.

Auf einer bemehlter Arbeitsfläche den Teig etwa 5mm dick ausrollen, Plätzchen mit 5 cm Durchmesser ausstechen und für 12 Minuten bei 180°C Ober-und Unterhitze backen.


Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen, Marzipan mit Hilfe des Puderzucker etwa 2mm dick ausrollen und in Plätzchen von 5cm Durchmesser ausstechen.

Die Plätzchen mit Gelee bestreichen. Zwei bestrichene Plätzchen und eine Marzipanscheibe zu einem "Kekssandwich" zusammenklappen.

Die "Sandwiches" am Rand in geschmolzener Kuvertüre tauchen und gleich anschließend durch die gemahlenen Mandeln rollen.

keine Ahnung woher sie ihren Namen haben

Keine Kommentare:

Kommentar posten